Coronavirus-Update

Öffnung der Standorte wird vorbereitet: Aus- und Weiterbildung unter Beachtung von Hygienevorschriften möglich. (Stand 05.05.2020)

 

Die Corona-Schutz-Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt wurde am 02.05.2020 aktualisiert

https://coronavirus.sachsen-anhalt.de

Demnach ist der Besuch von Bildungszentren zur beruflichen Aus- und Weiterbildung ab 04.05.2020 wieder gestattet, wenn die vorgegebenen Hygienevorschriften der Verordnung (§15 Abs. 4 und 5 sowie §1 Abs. 6) beachtet werden.

Die zuvor gültige Maßgabe einer eingeschränkten Öffnung von Bildungszentren der beruflichen Aus- und Weiterbildung für die Vorbereitung und Durchführung von Kammerprüfungen, besteht nicht mehr.  

Der neuen Regelung folgend, beginnt die überbetriebliche Ausbildung an den Standorten des Bau Bildung Sachsen-Anhalt e. V. im ÜAZ Holleben am 18.05.2020.

Zuvor werden, den geltenden Hygienevorschriften folgend, umfassende Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit der Aus- und Weiterbildungsteilnehmer sowie der Belegschaft der ÜAZ-Standorte (§15 Abs. 4 und 5 sowie §1 Abs. 6) vorbereitet und umgesetzt. 

AUSBILDUNG:

Am 18.05.2020 beginnt die überbetriebliche Ausbildung im ÜAZ Holleben mit der praktischen Prüfungsvorbereitung für das zweite Ausbildungsjahr. Die Einladung hierzu erfolgt schriftlich an die Firmen. Aktuelle Blockpläne finden Sie hier

Die praktischen Kammerprüfungen der betroffenen Azubis werden verschoben und finden in der 28. und 29. Kalenderwoche 2020 statt. Die Einladungen hierzu erfolgen durch die zuständige IHK Halle-Dessau.

Die ÜAZ-Standorte sind angehalten, bis dahin so viel Prüfungsvorbereitung und erforderliche überbetriebliche Ausbildung nachzuholen, wie möglich. Dabei kann die Einhaltung der Hygienevorschriften zu einer Verkleinerung der Ausbildungsgruppen und zu einem eingeschränkten Übernachtungsangebot in den angeschlossenen Internaten führen.

Alle Ausbildungsunternehmen, die ihre Azubis an dem Standort Holleben des Bau Bildung Sachsen-Anhalt e. V. angemeldet haben, werden Anfang Mai detailliert über den weiteren Ablauf und die notwendigen Vorbereitungen informiert.

WEITERBILDUNG:

Die Möglichkeiten zur Fortführung von Weiterbildungsveranstaltungen unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften werden derzeit geprüft. Teilnehmer abgebrochener Weiterbildungsmaßnahmen werden über den jeweiligen Termin der Fortführung von den entsprechenden Standorten des Bau Bildung Sachsen-Anhalt e. V. / der Bauakademie Sachsen informiert.

INTERNAT:

Für die Berufsschüler und Auszubildenden im ÜAZ steht das Gästehaus unter Einhaltung der erforderlichen Hygienevorschriften zur Verfügung. Bitte melden Sie sich unter der E-Mail internat-holleben@bauausbildung.de oder telefonisch unter der Telefonnummer 0345-6134 570 an.

Zur Beantwortung weiterer Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des ÜAZ.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

In Folge der Behördlichen Auflagen und der damit zusammenhängenden Schließung unseres Ausbildungszentrums sind wir nur noch eingeschränkt erreichbar.

Unsere Bürozeiten sind:

Mo. - Do.    8:00 Uhr - 15:00 Uhr

Fr.              8:00 Uhr - 13:00 Uhr

Während dieser sind wir ausschließlich unter der
Telefonnummer 0345 6134-501 zu erreichen.

Außerhalb der Bürozeiten steht Ihnen Frau König unter der Telefonnummer 0172 3204891 zur Verfügung.

 

 

 

Herzlich Willkommen auf den Seiten des

Überbetrieblichen Ausbildungszentrums Holleben

Das Überbetriebliche Ausbildungszentrum Holleben wurde in den neunziger Jahren aus Mitteln des Bundes, des Landes Sachsen-Anhalt und aus Eigenmitteln komplett neu errichtet und ist somit eines der großen und modernen Ausbildungszentren der Bauwirtschaft in Deutschland. Gelegen am Rande der Großstadt Halle/Saale, in einer wirtschaftlich aufstrebenden Region, die geprägt ist von Industriegebieten wie Leuna, Buna oder dem Chemiepark Bitterfeld/Wolfen, sorgen die Autobahnen A4, A9, A14, A38 und mehrere Bundestraßen, ein großzügiger Parkplatz am Objekt und eine eigene Bushaltestelle für eine verkehrstechnisch gute Erreichbarkeit. Der Flughafen Halle/Leipzig und die ICE Anbindung der Saalestadt sind zudem ein interessanter Faktor für überregionale Seminare und Veranstaltungen.

Unsere 22 Mitarbeiter pflegen die seit der Gründung des Zentrums 1991 bestehende gute Tradition der hohen Qualität in der Aus- und Weiterbildung, der Verlässlichkeit in der Organisation der Abläufe und des Services. Unterbringung im Internat des Objektes, Versorgung im Haus, vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, sowie gepflegte Sport- und Pausenplätze inmitten der reizvollen Saaleaue runden das Bild ab.

 

Weiterbildungsbroschüre 2019 /2020

Ausbildungsplatz gesucht ... ,

Sofortkontakt mit unseren Mitarbeitern zu Fragen der Berufswahl und Ausbildungs- oder Studienplätzen

Bitte fülle die Felder korrekt aus, damit wir Deine Anfrage möglichst schnell bearbeiten können.

 
Einwilligung*
Bitte rechnen Sie 5 plus 8.
 
Ausbildungsplätze unter SOKA-BAU

SOKA-BAU

www.bau-ausbildung.de

www.bau-stellen.de

- Urlaubs- und Lohnausgleichkasse der Bauwirtschaft (ULAK)
- Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG (ZVK)
 
Bau Bildung Sachsen-Anhalt e. V.
ist zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001:2015 gem. AZAV